Leitbild Referenten Kurse Termine Galerie Aktuelles Kontakt Links TCM Akademie
© TCM Akademie  f. med. Fachkräfte   office@tcmakademie.com   +436647969452    Impressum

Bazi Suanming -

Traditionelle Chinesische Astrologie

Die “Schicksalsberechnung nach den acht Zeichen”, auch bekannt als die  “Lebensberechnung nach den acht Zeichen” (bazi suanming), ist eine  traditionelle chinesische Methode der Berechnung des individuellen Qi  einer Person und dessen Entwicklung während eines Lebens.   Basierend auf dem Traditionellen Chinesischen Kalendersystem als  absolute Grundlage für die Erfassung der Zeit, vertritt Bazi Suanming die  Annahme, dass der Fluss der Zeit Ausdruck einer sich ständig  fortsetzenden Veränderung von Qualitäten ist, die sich auf das Leben eines  menschlichen Individuums auswirken. Dadurch, dass die Funktionen der  Qualitätsveränderungen bekannt sind, ist es möglich, die Funktionen des  Qi eines menschlichen Individuums über die gesamte Lebensspanne zu  berechnen. Weil die Technik eng verknüpft mit der traditionellen chinesischen Medizin steht, ist es daher auch  möglich, sie als eine frühe Traditionelle Chinesische Chronobiologie und Chronopsychologie zu  bezeichnen. (Abk.: TCCBP) Die Daten des Bazi Suanming bestehen aus acht chinesischen Schriftzeichen, die sich in vier Paaren von  Schriftzeichen aufteilen, von welchen wiederum jedes aus einem Himmelsstamm (Hs) und einem  Erdzweig (Ez) besteht. Aus diesem Umstand wurde der Name der Technik “Lebensberechnung nach den  acht Zeichen” (bazi suanming) abgeleitet. Jedes der vier Paare von Hs und Ez repräsentiert einen  bestimmten Zeitraum. Das sind die Zeiträume des Geburtsjahres des Geburtsmonats des Geburtstages  und der Geburtsstunde.   Die Ergebnisse der Schicksalsberechnung nach den acht Zeichen können sowohl psychologisch und  mental hinsichtlich einer Persönlichkeitsdiagnostik oder aber auch biomedizinisch bezogen auf eine  Diagnostik der Organe und Leitbahnen (Meridiane) innerhalb der TCM bewertet und gedeutet werden. Zu  Beginn des 10. Jh. n. Chr. hatte sich die Technik Bazi Suanming über die Jahrhunderte zu dem zentralen  chinesischen psychologischem System des kaiserlichen China  entwickelt, wo umfassende Theorien für die Klassifizierung  menschlicher Persönlichkeit überdauerten. Insgesamt ist Bazi  Suanming die einzige bekannte traditionelle chinesische Technik,  die darauf spezialisiert ist die menschliche Persönlichkeit zu  diagnostizieren und deren Entwicklungsverlauf während ihres  Lebens zu bewerten und dessen Konsequenzen auf das erlebte  Leben, auch Schicksal genannt, diskutierbar zu machen und  unter Umständen positiv zu verändern.   Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Es sind keine  Grunddkenntnisse erforderlich. Die Teilnahme an den  Veranstaltungsterminen ist nur bei Buchung der gesamten  Ausbildung möglich.  Datum: Block 1 15.03. bis 17.03.2019 Block 2 28.06. bis 30.06.2019 Block 3 06.09. bis 08.09.2019 Block 4 06.12. bis 08.12.2019 Block 5 Jänner 2020 Referent: Dr. phil. Manfred Kubny  Kursort:   Graz, Seminarräumlichkeiten siehe Terminübersicht Kurszeiten: Freitag 13:00 - 19:00 Samstag 10:00 - 18:00 Sonntag 10:00 - 17:00 (25UE) Gebühr:  640,00 Euro je Kursblock  
Menü
© TCM Akademie f. med. FK  office@tcmakademie.com 0664-7969452  Impressum 

Bazi Suanming -

Traditionelle Chinesische

Astrologie

Die “Schicksalsberechnung nach den acht Zeichen”, auch bekannt als die “Lebensberechnung nach den acht Zeichen” (bazi suanming), ist eine traditionelle chinesische Methode der Berechnung des individuellen Qi einer Person und dessen Entwicklung während eines Lebens. Basierend auf dem Traditionellen Chinesischen Kalendersystem als absolute Grundlage für die Erfassung der Zeit, vertritt Bazi Suanming die Annahme, dass der Fluss der Zeit Ausdruck einer sich ständig fortsetzenden Veränderung von Qualitäten ist, die sich auf das Leben eines menschlichen Individuums auswirken. Dadurch, dass die Funktionen der Qualitätsveränderungen bekannt sind, ist es möglich, die Funktionen des Qi eines menschlichen Individuums über die gesamte Lebensspanne zu berechnen. Weil die Technik eng verknüpft mit der traditionellen chinesischen Medizin steht, ist es daher auch möglich, sie als eine frühe Traditionelle Chinesische Chronobiologie und Chronopsychologie zu bezeichnen. (Abk.: TCCBP) Die Daten des Bazi Suanming bestehen aus acht chinesischen Schriftzeichen, die sich in vier Paaren von Schriftzeichen aufteilen, von welchen wiederum jedes aus einem Himmelsstamm (Hs) und einem Erdzweig (Ez) besteht. Aus diesem Umstand wurde der Name der Technik “Lebensberechnung nach den acht Zeichen” (bazi suanming) abgeleitet. Jedes der vier Paare von Hs und Ez repräsentiert einen bestimmten Zeitraum. Das sind die Zeiträume des Geburtsjahres des Geburtsmonats des Geburtstages und der Geburtsstunde. Die Ergebnisse der Schicksalsberechnung nach den acht Zeichen können sowohl psychologisch und mental hinsichtlich einer Persönlichkeitsdiagnostik oder aber auch biomedizinisch bezogen auf eine Diagnostik der Organe und Leitbahnen (Meridiane) innerhalb der TCM bewertet und gedeutet werden. Zu Beginn des 10. Jh. n. Chr. hatte sich die Technik Bazi Suanming über die Jahrhunderte zu dem zentralen chinesischen psychologischem System des kaiserlichen China entwickelt, wo umfassende Theorien für die Klassifizierung menschlicher Persönlichkeit überdauerten. Insgesamt ist Bazi Suanming die einzige bekannte traditionelle chinesische Technik, die darauf spezialisiert ist die menschliche Persönlichkeit zu diagnostizieren und deren Entwicklungsverlauf während ihres Lebens zu bewerten und dessen Konsequenzen auf das erlebte Leben, auch Schicksal genannt, diskutierbar zu machen und unter Umständen positiv zu verändern. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Es sind keine Grunddkenntnisse erforderlich. Die Teilnahme an den Veranstaltungsterminen ist nur bei Buchung der gesamten Ausbildung möglich. Datum: Block 1 15.03. bis 17.03.2019 Block 2 28.06. bis 30.06.2019 Block 3 06.09. bis 08.09.2019 Block 4 06.12. bis 08.12.2019 Block 5 Jänner 2020 Referent: Dr. phil. Manfred Kubny Kursort: Graz, Seminarräumlichkeiten siehe Terminübersicht Kurszeiten: Freitag 13:00 - 19:00 Samstag 10:00 - 18:00 Sonntag 10:00 - 17:00 (25UE) Gebühr: 640,00 Euro je Kursblock